Eure Stimme – Jetzt!

Liebe Eltern und Erzeihungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach 2010 (1. Platz) ist die Claus-von-Stauffenberg-Schule dieses Jahr erneut von einer unabhängigen Experten-Jury vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe für den Bundespreis „Helfende Hand“ des Bundesinnenministeriums nominiert worden.

Seit 2011 existiert nun auch ein Publikumspreis, der über ein Online-Voting-Verfahren vergeben wird. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Damit unser Förderverein in den Genuss dieses Geldes kommt, müssen Sie bis zum 17. Dezember 2013 für uns stimmen.

Aus Sicherheitsgründen muss bei der Stimmenabgabe die E-Mail-Adresse angegeben und die abgegebene Stimme später über eine im Postfach eingegangene Rückantwort-Mail bestätigt werden. Die Stimmenabgabe für unser Projekt erfolgt unter der Überschrift „Hilfreiches Hobby“ (Titel vom Ministerium gesetzt!) über die Internet-Seite: http://www.helfende-hand-foerderpreis.de/ Der ganze Vorgang dauert keine 5 Minuten!

Wofür wurden wir nominiert?

Seit 2011 bilden wir im Rahmen des Ausbildungsprogramms „Brandschutz und Erste Hilfe“ Schülerinnen und Schüler in knapp 650 Stunden außerhalb des regulären Unterrichts zu Rettungssanitätern aus. Die Teilnehmer lernen mit Notlagen umzugehen und diese zu meistern. Sie können das Gelernte professionell im Ehrenamt, im Beruf oder auch in der eigenen Familie bei der Pflege einsetzen.

Die Ausbildung finanziert sich bislang ausschließlich aus Spenden, Förder- und Preisgeldern. Bisher legten 19 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die staatlichen Prüfungen vor einer Ärztekommission ab, weitere 32 befinden sich derzeit in der Ausbildung.

Bitte unterstützen Sie die Schule mit ihrer Stimmenabgabe. Es kostet Sie nichts!

Dr. Fredi Ruths

Schulleiter

Schreibe einen Kommentar