Besuch der Firma Merck in Darmstadt

Zur Ergänzung der praktischen Aspekte des Themas „Antrieb und Steuerung chemischer Reaktionen“ besuchten Schülerinnen und Schüler der Chemie-Leistungskurse Q3 mit Frau Stegner und Frau Kiene-Bock im Dezember 2014 das Chemie- und Pharmaunternehmen Merck.

Nach einer Einführung in die vielfältige Palette der von Merck hergestellten Produkte wurde das Technikum besucht. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler sehen, wie nach den Synthesen im Labor neue Produkte in etwas größerem, aber noch nicht industriellen Maßstab hergestellt, isoliert, gereinigt, analysiert und verpackt werden. Auch in ein Labor wurde die Gruppe geführt. Dazu gab es kurzweilig präsentierte Informationen und Antworten auf alle Fragen.

Den Abschluss machte nach einem guten Mittagessen ein Ausblick auf Angebote zur Berufsausbildung bei Merck und Beschäftigungsmöglichkeiten nach einem (dualen) Studium. Die Leiterin der Merck-Schulförderung Frau Dr. Jansen ging dabei auch ausführlich auf die Situation der Schülerinnen und Schüler kurz vor dem Abitur und auf alle von ihnen gestellten Fragen ein.