Exkursion in den Palmengarten

Bio-LKs besuchten den Palmengarten

Am 5. Juli fuhren Schülerinnen und Schüler der Biologie-Leistungskurse von Frau Kiene-Bock und Frau Tauscher mit S- und U-Bahn zum Palmengarten in Frankfurt.

Im Mittelpunkt stand eine Führung in zwei Gruppen, die mit der „Grünen Schule“ des Palmengartens das Thema „Anpassung von Pflanzen an tropische Standorte“ erschloss. Die Exkursion fand im Rahmen des Landesabitur-Schwerpunkts „Wald-Ökosystem“ statt und ermöglichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, eine Menge Wissenswertes über die Arten von Regenwäldern und deren Aufbau sowie über die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt und deren Zusammenleben zu erfahren. Das bereits im Unterricht erarbeitete Wissen über Strategien zur Anpassung an abiotische und biotische Umweltfaktoren konnte durch neue Beispiele ergänzt und mit Bekanntem verglichen werden. Licht-, Geruchs- und Geschmackssinn wurden vielfältig angeregt, denn eine Reihe von Früchten und Samen wurden präsentiert und konnten teilweise gekostet werden. So erfuhr man auch einiges neues über aus dem Alltag eigentlich bekannte Objekte.