Schülertickets Hessen

 

Sehr geehrte Lehrkräfte,

vom kommenden Schuljahr an gibt es für Hessens Schülerinnen,
Schüler und Auszubildende ein neues Angebot: Das Schülerticket
Hessen. Das Ticket ist hessenweit gültig und kostet als Jahreskarte 365
Euro im Jahr, also 1 Euro am Tag. Es ist damit nicht nur günstiger als
die allermeisten bisherigen Angebote für Jugendliche, sondern es
ermöglicht auch die Nutzung von Bussen und Bahnen in ganz Hessen. 

Die große Mehrheit der Schülerinnen und Schüler und deren Familien
werden damit finanziell entlastet. Möglich wird dieses Angebot, weil das
Land das neue Ticket mit jährlich 20 Millionen Euro subventioniert.

Wir machen das aus guten Gründen: Das Schülerticket Hessen wird den
ÖPNV stärken, Individualverkehr vermeiden helfen und damit die Umwelt
schonen. Darüber hinaus erfüllt es aber auch einen pädagogischen
Zweck, denn es ermöglicht Schülerinnen und Schülern, eigenständig mit
Bus und Bahn unterwegs zu sein. Es unterstützt Sie damit bei Ihrer
Aufgabe, die jungen Menschen zur Selbstständigkeit zu erziehen und
sie in die Lage zu versetzen, verantwortliche Entscheidungen – nicht
zuletzt im Sinne einer nachhaltigen Mobilität – zu treffen.

Und natürlich erhoffen wir uns auch, dass wir mit dem Schülerticket so
manche Autofahrt im „Elterntaxi“ überflüssig machen. Das beginnt
morgens mit der Fahrt zur Schule und reicht über den Weg zum
Fußballtraining oder zum Musikunterricht bis zur Frage für die älteren
Schülerinnen und Schüler: Wie komme ich samstagabends in die Bar,
um mich mit meinen Freunden zu treffen? Wer ein Schülerticket in der
Tasche hat, wird es auch nutzen. Und für viele Schulausflüge ergeben
sich ganz neue Perspektiven.

Das Schülerticket Hessen wird vom 1. August an gelten und schon
Anfang Juni im Vorverkauf erhältlich sein. Es wird die bisherigen
Jahreskarten für Schülerinnen und Schüler ersetzen. Ich würde mich
daher freuen, wenn Sie schon jetzt in Ihren Klassen und Kursen auf das
neue Angebot hinweisen und diese Informationen auch an die
Elternbeiräte weiterleiten könnten. Natürlich handelt es sich bei dem
Schülerticket um ein freiwilliges Angebot.

Vor den Sommerferien werden wir gemeinsam mit den
Verkehrsverbünden die Einführung des Schülertickets mit einer
Öffentlichkeitskampagne begleiten. Gerne senden wir Ihnen dann auch
Flyer, Plakate und gedrucktes Informationsmaterial zu.

Sie haben noch Fragen? Wir haben die zentralen Punkte auf unserer
Internetseite www.schuelerticket.hessen.de zusammengefasst. Dort
finden Sie auch die Kontaktdaten zum Ministerium und den
Verkehrsverbünden.

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich bereits heute,

Ihr Tarek Al-Wazir