Italienaustausch

Vom 02. bis 09. Mai bekam die Schule Besuch aus Italien. Wie jedes Jahr besuchen zwei italienische Lehrer und ein paar italienische Schüler und Schülerinnen unsere Schule oder umgedreht. Dieses Jahr reisten die Italiener zu uns.

Am Samstagabend kamen 15 italienische Gäste und zwei Lehrer mit dem Zug in Hanau an. Den Abend und den ganzen Sonntag verbrachten sie bei ihren Gastfamilien.
Am Montag morgen wurden die Italiner und Italienerinnen herzlich Willkommen geheißen und verbrachten die restliche Unterrichtszeit bei ihren Austauschpartnern.
Am Dienstag fuhr die ausländische Gruppe nach Darmstadt zur Mathildenhöhe, den restlichen Tag verbrachten sie bei ihren neuen Bekanntschaften.
Am nächsten Tag stand ein Halbtagesausflug nach Frankfurt inklusive Stadtführung an. Abends führte dann der Musik LK 13 musikalisch durch das Literatur-Café.
Für Donnerstag war ein Besuch im Brentanohaus geplant. Dieses gehört der italienischen Familie Brentano, die in ihrer Zeit mit Goethe befreundet waren.
Freitag besuchten die Schüler und Schülerinnen nochmals den Unterricht der Austauschpartner. Anschließend gab es ein Abschieds-Kuchen-Essen zusammen mit den gastgebenden Eltern.
Früh am Samstagmorgen mussten wir uns von unseren italienischen Gästen wieder verabschieden, denn unsere neuen Freunde traten die Heimreise an.

Es war eine schöne Zeit, wenn auch viel zu kurz. Aber wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, in dem wir Deutschen nach Italien zu unseren Austauschpartnern reisen.