Praktikum

E-Phase

Die Durchführung eines Praktikums ist ab dem Schuljahr 2017/18 für alle Schülerinnen und Schüler in der Einführungsphase verpflichtend. Weiterhin sind aber auch Praktika in den Ferien möglich.

Dieses findet im Schuljahr 2017/18 vom 04.06.-15.06.2018 statt.

Der Praktikumsplatz muss selbstständig gesucht und organisiert werden. Dazu ist aber noch ausreichend Zeit, da ein Platz erst vor den Osterferien gefunden sein muss. Da aber bei einigen begehrten Betrieben (z.B. der Flughafen oder die Flugsicherung oder große Design-/ Medienunternehmen) eine frühzeitige Bewerbung um einen Praktikumsplatz notwendig ist, möchten wir Sie im Vorfeld über die Bedingungen und die Organisation des Praktikums informieren.

Da das Praktikum der Berufsorientierung dienen soll, wäre es anzuraten, dass der Platz nach persönlichen Interessen und der beruflichen Perspektive gewählt wird.

Außerdem müssen alle Plätze von Frau Djukic oder Frau Tauscher genehmigt werden. Nicht genehmigt werden Plätze in Betrieben der eigenen Eltern oder der eigenen Grundschule.

 

Freie Plätze sind z.B. unter www.betriebspraktikum-hessen.de zu finden.

 

Eine Betreuung, z.B. durch Besuche einer Lehrkraft im Betrieb, findet in dieser Zeit nicht statt und auch die Fahrtkostenerstattung ist in der Oberstufe nicht mehr möglich.

Als Nachweis für die absolvierte Woche ist eine Präsentation im PoWi-Unterricht oder in der Tut-Stunde zu halten und eine Beurteilung vom Betrieb/ Unternehmen als Kopie bei Frau Djukic bis zum 18.06.2018 abzugeben.

Die Formalia für die Präsentation sind dem Extraanschreiben zu entnehmen, dieses wird gemeinsam mit diesem Schreiben zu Beginn des Schuljahres ausgeteilt.

Die Informationsblätter zur Anmeldung des Praktikums und die rechtlichen Grundlagen sind auf der Schulhomepage www.cvss.de zu finden und müssen downgeloadet, ausgedruckt und ausgefüllt bei Frau Tauscher bzw. Frau Djukic abgegeben werden.

Alle rechtlichen Bedingungen – wie Dauer der Arbeitszeit, Absicherung etc. – sind im Merkblatt festgehalten. Bitte lesen Sie das Merkblatt gründlich durch.

Längere Praktika, die in den Ferien stattfinden sollen, müssen mit den gleichen Dokumenten bei Frau Emmerich beantragt werden.

 

Für konkrete Rückfragen stehen Frau Tauscher oder Frau Djukic zur Verfügung.

 

Links

 

Informationsschreiben Praktikum für Schülerinnen und Schüler der E-Phase

Wozu dient die Präsentation und wie soll sie aufgebaut sein

Tätigkeitsprotokoll

Portfolio

 

Q-Phase

Des Weiteren ist es auch für die Q-Phase möglich freiwillige Praktika in der Berufs- und

Studieninformationswoche (letzte Januarwoche bzw. der letzten Woche des 1. Schulhalbjahres)

oder den Ferien möglich.

Der Praktikumsplatz muss selbstständig gesucht und organisiert werden. Da das Praktikum der Berufsorientierung dienen soll, wäre es anzuraten, dass der Platz nach persönlichen Interessen und der beruflichen Perspektive gewählt wird.

Außerdem müssen alle Plätze von Frau Djukic oder Frau Tauscher genehmigt werden. Nicht genehmigt werden Plätze in Betrieben der eigenen Eltern oder der eigenen Grundschule.

 

Freie Plätze sind z.B. unter www.betriebspraktikum-hessen.de zu finden.

 

Eine Betreuung, z.B. durch Besuche einer Lehrkraft im Betrieb, findet in dieser Zeit nicht statt. Als Nachweis für die absolvierte Woche ist ein Praktikumsbericht und eine Beurteilung vom Betrieb/ Unternehmen abzugeben, welcher mindestens drei Seiten umfassen muss und die Tätigkeiten und Erfahrungen darstellen sollte. Des Weiteren sollte ein Fazit geschrieben werden, aus welchem hervorgeht, ob das Praktikum als sinnvoll erachtet wurde und zur Berufsorientierung beigetragen hat.

Alle rechtlichen Bedingungen – wie Dauer der Arbeitszeit, Absicherung etc. – sind im Merkblatt festgehalten.

 

Formalia für den Praktikumsbericht

  • mindesten drei Seiten Fließtext, ein Deckblatt mit Namen und Anschrift zählt nicht dazu und ist gegebenenfalls extra anzufertigen
  • die Schriftart und -größe sollte Times New Roman und 12 sein
  • der Zeilenabstand sollte 1,5 sein
  • der Seitenrand sollt nicht größer als 2 cm sein

 

Um ein Praktikum während der Schulzeit anzumelden ist es wichtig, folgende Informationsblätter downzuloaden, auszudrucken und ausgefüllt bei Frau Djukic/ Frau Tauscher abzugeben.

Längere Praktika, die in den Ferien stattfinden sollen, müssen mit den gleichen Dokumenten bei Frau Emmerich beantragt werden.

 

Notwendige Dokumente zur Anmeldung für das Praktikum der E- und Q-Phase

Merkblatt zum Praktikum
Datenschutz im Betriebspraktikum
Informationen für Betreuer
Bestätigung des Praktikumsplatzes
Bestätigung Praktikumsbericht
Formular Pflichtpraktikum / Bestätigung der Unfall- und Haftpflichtversicherung