Theater „Asyl-Dialoge“

Am Dienstag wurde in der Pausenhalle unserer Schule das Theater „Asyl-Dialoge“aufgeführt. Dabei übernahmen Schauspieler die Rollen von
Asylanten und erzählten an deren Stelle von deren Heimat und der Vertreibung. Die vielen, zum Teil schrecklichen Erlebnisse während der
Flucht und die Ängste vor einer Abschiebung wurden ebenfalls thematisiert.

Das Theaterstück fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Asyl ist Menschenrecht“ von Pro Asyl statt und wurde von munaVeRo, Verein für multinationale Verständigung Rodgau e.V., organisiert.