Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ähnlich wie das Cambridge-Sprachdiplom gibt es auch das SPANISCH-SPRACHDIPLOM DELE (Diploma de Español como Lengua Extranjera). Nachdem Schüler*innen der DELE-Vorbereitungs-AG aus dem vergangenen Schuljahr die DELE-Prüfung in Frankfurt erfolgreich bestanden haben und sich der Kurs großer Beliebtheit erfreute, bietet die Claus-von-Stauffenberg-Schule auch in diesem Schuljahr einen Vorbereitungskurs zur Erlangung eines DELE–Diploms, Niveau B1 (gute allgemeine Kenntnisse in der gesprochenen und geschriebenen Sprache) an.

Das DELE-Diplom ist ein offizielles Zertifikat zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse. Es hat lebenslange, internationale Gültigkeit, sowohl im universitären Bereich als auch in der Berufswelt oder bei Bewerbungen. Das Format des DELE-Zertifikats richtet sich nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen GER, es gibt daher verschiedene Niveaustufen von A1 (niedrigstes Niveau) bis C2 (höchstes Niveau). Das Angebot richtet sich jahrgangsübergreifend an alle Schülerinnen und Schüler, die Spanisch als Schulfach haben (in der E-Phase Fortgeschrittenenkurs, als GK oder LK). Der Vorbereitungsunterricht findet wöchentlich einstündig, am Mittwoch in der 7. Stunde statt. Fortgeschrittene Schüler müssen mit einem Vorbereitungszeitraum von etwa einem Schuljahr rechnen.

Die DELE–Prüfungen werden mehrere Male im Jahr abgenommen, für uns ist der Prüfungsort das Instituto Cervantes in Frankfurt. Die Prüfungsgebühren für Schüler des Landes Hessen liegen bei ca. 60 Euro pro Person. Zur Vorbereitung empfiehlt sich ein auf die Prüfungen zugeschnittenes Buch mit CD, das ca. 25 Euro kostet.

Das Vorbereitungstreffen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler aus E1 (mit guten Vorkenntnissen), Q1, Q3 findet am Donnerstag, den 22.09.2022, um 13.10 Uhr in

Raum 103 statt.

Mit freundlichen Grüßen

M. Vasilescu

Kursleiterin DELE-AG

Kategorien: Aktuellaus den Kursen